Versteht einer diesen Schäuble?

Also noch einmal zum Mitschreiben: Mario Draghi hat diese Woche verkündet, er werde wieder Anleihen aufkaufen. Alleine durch diese Aussage, keine realen Käufe wohlgemerkt, hat er die Lage auf den südeuropäischen Anleihemärkten wieder entspannt.

Eine Lage, die vor Draghis Ankündigung laut diversen Ökonomen mal wieder so ernst war, dass der Zusammenbruch des Euros unmittelbar bevorstand. Ich persönlich hatte schon den Sekt kaltgestellt. Aber nein, Draghi hat mir mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.


 
Merkel und Schäuble haben ihren Sekt wohl nicht kaltgestellt. Sie geben vor ein anderes Ziel zu haben. Sie wollen den Euro „retten“. Ich nehme ihnen sofort ab, dass sie das auch tatsächlich wollen.

Dann passt aber eine Sache nicht ins Bild. Warum in Gottes Namen widerspricht Schäuble Draghi jedes Mal? Man sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen. Schäuble fällt während dem ganzen Wochenende nicht besseres ein, als zu verkünden: „Blödsinn, die EZB kauf keine Anleihen!“ Was soll das? Ist der Mann wahnsinnig? Unser Finanzminister Geithner hat zu Recht so Angst vor Schäuble, dass er am Wochenende extra zu ihm nach Sylt geflogen ist, um zu gucken, was mit Schäuble eigentlich los ist.

Wenn der Euro tatsächlich bald zerbricht, dann geht mein Dank unter anderem an drei Persönlichkeiten: Angela Merkel, Wolfgang Schäuble und Jens Weidmann.

Bisher sieht es aber leider nicht danach aus. Bisher machen Merkel und Schäuble die „Rettung“ mit ihren Vodoo-Methoden und kontraproduktiven Aussagen einfach nur sehr, sehr teuer. Was ist eigentlich ihr Endziel? Der deutsche Staatsbankrott?

Advertisements

3 Gedanken zu „Versteht einer diesen Schäuble?

  1. Ich verstehe aber ganz klar was hier gemeint ist:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article108421052/Euro-Laender-wollen-Rettungsschirm-ohne-Limit.html

    Und den Herrn verstehe ich auch sehr gut 😉 Da blinken bei mir die Alarmlämpchen. Man kann das auch als Drohung auffassen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article108422330/Luxemburg-warnt-Deutschland-vor-Isolation-in-Europa.html

    Die machen einfach weiter bis alles in Scherben fällt. Und Deutschland muss mit. Sie wissen ja, da war mal was, zwischen 1933-1945.

    • Sie wissen ja, da war mal was, zwischen 1933-1945.

      Das wird die wirklich interessante Frage: Was passiert nach dem Euro-Gau? Einen Krieg kann es schlecht geben, Deutschlands ist ja komplett kastriert wie der Stubenkater eines Hippies. Mal abgesehen davon, dass es heute Atombomben gibt. Aber was passiert dann? Die Frage ist wirklich interessant und relativ einmalig in der Weltgeschichte. Das rechte Lager ist ja nicht einmal existent in Deutschland. Ich tippe deshalb eher auf eine linke Autokratie bis Diktatur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s