Gott sei Dank, Beppo Grillo ist links.

Wolfgang Münchau, mein zweitliebster Kolumnist beim Spiegel (an Jakob kommt niemand vorbei), schreibt über Beppe Grillo, den Gewinner der italienischen Parlamentswahlen:

Grillo werde von angesehenen Ökonomen unterstützt. Der Nobelpreisträger Paul Krugman habe mit Grillo gesprochen. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz berate ihn in seiner Wirtschaftspolitik zusammen mit dem französischen Ökonomen Jean-Paul Fitoussi. Seine Wähler stammten hauptsächlich aus dem linken Lager.

Damit ist für Münchau bewiesen, dass Grillo ein Guter ist. Krugman und Stiglitz unterstützen ihn. Seine Wähler sind vor allem links eingestellt. Dann kann ja nichts mehr schief gehen. Persilschein ausgestellt.

Münchau sieht Grillo als Gegenstück zu „nationalistisch geprägten deutschen Euro-Skeptikern“, die gerade dabei seien, eine neue Partei zu gründen. Diese Leute seien rechts und damit böse. Gemeint ist die Bewegung „Alternative für Deutschland.“ Eine Partei von der man im Grunde noch gar nichts weiß, außer dass eine Gruppe mir gut bekannter Ökonomen den hundertsten Versuch startet, sich Gehör zu verschaffen.


 
Zutat 1: Verantwortung ablehnen.
Münchau hat übrigens Recht, Beppe Grillo ist typisch links. Was ist typisch links? Typisch links ist, dass man keine Verantwortung übernehmen will, selbst wenn man gewählt wurde. Ein typisch Linker fühlt sich in der Opposition am wohlsten. Dort kann er seinem Utopismus frönen und muss sich nicht mit der schnöden Realität beschäftigen. Dieses Kriterium erfüllen Grillo und Krugman mit Bravour. (Berlusconi ist so ziemlich der Einzige, der sich wirklich ernsthaft um eine große Koalition bemüht, aber Bersani will nicht.)

Zutat 2: Die Judenfrage stellen.
Punkt zwei ist Antisemitismus. Oder wie es neudeutsch heißt: „Israelkritik“. Man muss sich klar machen, dass alle kollektivistischen Bewegungen des Westens der letzten 2000 Jahre letztendlich immer auf zwei Dinge hinauslaufen: Reiche ausrauben und Juden ermorden. (Die einzigen großen Ausnahmen, die mir einfallen sind Fidel Castro und Mao Tse-tung. Die hatten aber auch nicht wirklich Juden vor ihrer Haustüre, die man hätte umbringen können.)

Und so kommt natürlich auch Beppo Grillo, wie jeder gute Linke, nicht ohne Israelkritik aus. Der Lindwurm aus Klagenfurt hat Grillos Ergüsse in einer lobenswerten Fleißarbeit zusammengetragen.

Der Lindwurm und seine Leserschaft.
Wer den Blog vom Lindwurm kennt, weiß, dass er auch immer wieder die Leserkommentare österreichischer Zeiten abfotografiert. Sein Lieblingsobjekt ist die Krone. Er kommentiert zum Beispiel Leserinnen und Leser der Krone zeigten offen, wes Ungeistes Kind sie sind. Oder er titelt: Die Krone des Antisemitismus.

So gehe es in den Leserforen von Österreichs auflagenstärkster Tageszeitung zu. Was dabei immer so ein bisschen mitschwingt, ist die These, dass so eine dumme Zeitung natürlich solche dummen, ergo rechten Leser produziert. Oder ein anderer Vorwurf, der mitschwingt: Wie kann man nur solche Kommentare dulden? Volksverhetzung! (Gut die Krone ist wirklich selten dämlich, aber das ist jetzt nicht mein Thema. Solche No-Brainer beschäftigen mich nicht.)

Dass Korrelation und Kausalität nicht dasselbe sind, sieht man nun bei Lindwurms Grillo-Artikel. Sein ganzer Kommentarbereich ist überschwemmt mit lobenden Worten für Grillo. Vielleicht sollte Lindwurm seinen Kommentarbereich auch einmal abfotografieren und anprangern: „Sieht so der typisch linke Lindwurm-Leser aus?“ 😉

Er könnte sich aber auch ganz ernsthaft fragen: Woher kommt es eigentlich, dass meine Leser so denken? Ist es nicht fast zwingend, dass Anhänger kollektivistischer Ideen auch mehrheitlich antisemitische Ideen interessant finden?

Advertisements

9 Gedanken zu „Gott sei Dank, Beppo Grillo ist links.

  1. Beppe Grillo ist ein typischer Prolokrat.

    er ist für den absoluten Sozialstaat und die20h/Woche.

    Bezahlen will er jedoch dafür nicht, sondern einfach die Politiker abschaffen und aus der Realität aussteigen.

    dass Krugmann & Co. mit so einem Buffone reden und den bekennenden Israel-Hasser als Linken deklarieren wollen, zeigt ihr eigenes dümmliches Niveau gut auf.

    • Bezahlen will er jedoch dafür nicht, sondern einfach die Politiker abschaffen und aus der Realität aussteigen.

      Josef Hader hat das in meinem Lieblingsstück von ihm mal schön erklärt: „Die Menschen wollen eine Demokratie ohne Politiker.“ [Lauter Jubel im Publikum]. „Oder in anderen Worten: Eine Diktatur.“ [Eisiges Schweigen im Publikum].

  2. Pingback: EudssR:Grillo nennt italienische Spitzenpolitiker „Hurenböcke“ | dolomitengeistblog

  3. Grillo nennt italienische Spitzenpolitiker „Hurenböcke“
    http://dolomitengeistblog.wordpress.com/2013/03/28/eudssrgrillo-nennt-italienische-spitzenpolitiker-hurenbocke/

    Oder wie sieht es bei den deutschen Parteien aus, auch bei den Linken,
    würden sie auf öffentliche Parteigelder verzichten,?? wie die Fünf Sterne Partei in Italien.
    würden deutsche
    Politiker ihr Gehalt auf 2.500 Euro herunterkürzen?
    Da könnt ihr deutschen und östereichischen Steuerzahlerblutsauger-Poltiker mal ein
    moralisches Beispiel abkupfern!
    Das haben sie bei ihrer Fleißarbeit übersehen!!
    Der Blogautor, schreibt hier puren Unsinn, der mit vielen Fakten zu widerlegen ist

    • Ich habe nichts gegen Grillo. Der darf Italien ruhig aufmischen. Das ist doch toll. Ich mache nur darauf aufmerksam, dass ihn diverse deutschsprachige Qualitätsjournalisten nicht verdammen, weil sie meinen er sei links. Und links ist in den Augen dieser Leute immer gut.

  4. Der Dolomitengeistblog, hatte schon über 150 Tausend als Besucherrekord,
    da ist PI ein kleines Pipiblog dagegen, sogar die Linke Repubblica und Prawda ru, verlinken
    regelmässig diesen Blog

  5. Die unangenehme Wahrheit scheint der Blogger hier nicht zu vertragen, zu dumm
    aber daß du sie nur hier Zensieren kannst! Deine Lügen wurden schon
    in grausamer Weise anDerswo filtetiert!!
    Mit deinen Minniblog hier brauchst du nicht anzugeben, schon gar nicht
    gegen über eine Million fünf sterne Mitglieder!
    Servus du Zensurtrottel!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s