Endziel Weltherrschaft

Richard Herzinger bringt es auf den Punkt:

Das Ziel der islamistischen Erweckungsbewegung ist nicht bloß die „Befreiung“ islamischen Bodens von fremden Eindringlingen, es ist die Weltherrschaft des Islam, wie sie ihn verstehen: als totalitäre religiöse Diktatur.

Besonders virtuos spielen derzeit die mächtigen ägyptischen Muslimbrüder […] die Option aus, den Westen per Erpressung am Gängelband zu führen.

Entweder naiv oder perfide ist jene Reaktion westlicher Kommentatoren, die unverdrossen „Provokationen“ wie den obskuren Filmschnipsel auf YouTube […] für die jüngste islamistische Gewaltwelle verantwortlich machen.

Weiterlesen in der Welt.

Advertisements

14 Gedanken zu „Endziel Weltherrschaft

  1. Die ersten zwei Sätze stimmen. Das ist aber doch längst bekannt. Der dritte Satz ist mehr Panikmache. Was genau soll man sich unter furchtbaren Erschütterungen vorstellen?

  2. Wie’s aussieht haben libyische Sicherheitskräfte mitgeholfen den amerikanischen Botschafter umzubringen
    He said Stevens, 52, and other officials were moved to a second building – deemed safer – after the initial wave of protests at the consulate compound. According to al-Sharef, members of the Libyan security team seem to have indicated to the protesters the building to which the American officials had been relocated, and that building then came under attack.

    http://www.cbsnews.com/8301-202_162-57511043/assault-on-u.s-consulate-in-benghazi-leaves-4-dead-including-u.s-ambassador-j-christopher-stevens/

  3. Grad in den Nachrichten gesehen, brennende Obamaplakate und Obama go to hell rufe.
    Da hat sich das ganze Entschuldigen und zu Kreuzekriechen eures Präsidenten ja richtig gelohnt.

    Ohne jetzt nachzuschauen, galt es nicht mal als Kriegserklärung Botschaften und deren Personal anzugreifen?

    mfg flax

    • Wenn es vom Staat selbst ausgeht, ist es natürlich ein kriegerischer Akt. Das könnte in Ägypten zum Beispiel der Fall sein. Es waren die Muslimbrüder selbst, die die Attacken mit angestachelt haben.

      Wobei selbst in den meisten Kriegen die Botschaftsmitglieder natürlich nicht getötet werden. Man nimmt sie gefangen bis Kriegsende bzw. tauscht sie aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s