Die Titanic kann auch lustig sein.

Satire ist dann lustig, wenn sie wahr ist. Die Titanic schreibt:

Aufruhr in der arabischen Welt: Muslimische Mobs demonstrieren und randalieren vor und in amerikanischen Botschaften. Grund: In einem bis dato unbeachteten Film wird dem Propheten Mohammed und seinen Anhängern vorgeworfen, sie wären gewalttätig und dumm.


 
Weitere harte Treffer der Titanic:

Über Hitler.

Über Merkel. Im Kampusch-Stil.

Über Problembär Kurt Beck.

Das letzte Bild werde ich nicht verlinken. Aber es gibt ja Google.

Wie war der Spruch? Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.
Oder zwei, oder drei, oder vier. Mehr aber auch nicht.

Mit Dank an Superbeowulf für den Tipp.

Advertisements

14 Gedanken zu „Die Titanic kann auch lustig sein.

  1. Das sich alle Ärsche dafür entschuldigen finde ich genauso lachhaft, wie die Reaktion an sich. Es gibt Milliarden von Menschen auf diesem Planeten und man kann die ja wohl weder alle kontrollieren, noch sollte man es, noch bin ich oder irgendjemandem dafür verantwortlich, wenn jmd. aus Deutschland sich mit dem Koran jeden Tag den Arsch abwischt. Der Begriff Untermensch für diese Protestler wäre in seiner basalen Aussage hier angebracht … schade das er missverstanden werden würde und historisch diskreditiert ist. Vlt. fällt ja jemand anderes ein passender, knackiger Begriff ein.

  2. Werter American viewer, zensieren Sie eigentlich hier die Posts oder (noch) jemand anderes? Ich habe Ihnen im letzten Post zwei Links zur South-Park-Folge „Cartoon Krieg“ geschickt. Der Post kam nicht durch. Wenn Sie das waren, dann warum?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s