Milliarden-Schatz eines Maharajas in Indien entdeckt

In Indien im Bundesstaat Kerala wurde im berühmten Padmanabhaswamy-Tempel (dort war ich erst 2008!) der Schatz einer Maharaja-Dynastie entdeckt.
Die regionale Zeitung Mathrubhumi berichtet aus den Schatzkammern.
Hier Auszüge:

– ca. 2000 Rubine
– seltene Saphire und Smaragde
– goldene Schmuckelefanten
– diamante-besetzte Armreife
– goldene Kronen mit Edelsteinen besetzt
– haufenweise Zierschmuck aus purem Gold
– fast sechs Meter lange, kiloschwere, goldene Halsketten
– Lampen, Schalen und sonstige Gefäße auch aus Massivgold
– über eine halbe Tonne an Goldmünzen, die zum Teil aus der Zeit Napoleons
und der East India Company stammen oder gar tausende von Jahren alt sind.

Der Schatz hat einen Wert von grob geschätzt ca. 500 Milliarden Rupien, was
ca. 7,6 (!) Milliarden Euro enspricht und wird vom indischen Staat beansprucht.

TVM aps temple
Picture by Ashcoounter under CC-BY-SA-3.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s